Anwendungen


Der Knabberfisch bildet eine natürliche Ergänzung zur kosmetischen sowie medizinischen
Fuß- und Handpflege. Er wird bis zu zwölf cm groß und ernährt sich von abgestorbenen
losen Hornzellen, die er ganz schmerzfrei von der Haut entfernt und anschließend absaugt.
 
Diese sanfte Entfernung und das Knabbern des Fisches erzeugt ein prickelndes Gefühl auf
der Haut. Dabei führt der Knabberfisch den Wirkstoff Dithranol in die obere Hautschicht.
Dieser von Ihm produzierte Wirkstoff ist als Antiseptikum bekannt und trägt auf natürlichem
Weg zur Hautheilung bei.

Anders als bei der klassischen Pediküre wird weniger Hornhaut entfernt. Somit bilden sich
nicht so schnell neue Verhärtungen, was die Häufigkeit der Anwendung nachhaltig verringert.
Zusätzlich regt der gesamte Prozess auch die Blutzirkulation an. Abschließend fühlen sich
die Hände und Füße zart und geschmeidig an. Wir nennen diesen Effekt –

Laufen wie auf Wolken.