Unsere Fische "Garra Rufa"


Um unsere hohen Qualitätsansprüche für jeden Gast gleichermaßen zu gewährleiten,
beachten wir die deutschen tierschutzrechtlichen Richtlinien in sämtlichen Anwendungen.
 
Der Knabberfisch (oder auch Kangalfisch, Rötliche Saugbarbe, Garra Rufa oder Doktorfisch)
lebt als Schwarmfisch in der Region Kangal (Türkei). In seinem natürlichen Lebensraum lebt
er in 28 - 32 Grad warmen, sehr nährstoffarmen Thermalquellen. Durch diesen Umstand hat
der Garra Rufa evolutionär die Fähigkeit entwickelt auf uns Menschen zuzukommen, um die
losen Hautschuppen und die aufgeweichte Hornhaut abzuknabbern.
 
Diese Symbiose* mit der Umwelt hat es ihm ermöglicht unter solch speziellen Umständen
zu überleben. Bei der Anwendung löst er die abgestorbenen Hautpartikel ab und frisst diese.
 
Besonders bei Verhornungsstörungen, wie der Psoriasis oder Ichthyose, aber auch
Neurodermitis-, Akne- oder Ekzem-Patienten sind merklich positive Ergebnisse zu verzeichnen.
Daher bietet der Garra Rufa auch eine natürliche Hilfe und Linderung bei Hauterkrankungen.
 
Unsere Fische kommen ausschließlich von einem Deutschen Züchter aus Brandenburg und
werden regelmäßig auf Ihren Gesundheitszustand kontrolliert. Nur so kann jedem Gast das
höchste Maß an Qualität geboten werden.

*Symbiose,
findet man überall in der Natur, z.B. bei Bienen und Blumen, oder bei Haien und Putzerfischen,
die die Haie oder Rochen von Parasiten befreien und dafür durch die Meere „getragen“ werden.
Dieses sind nur zwei Beispiele, diese Symbiose findet man aber tausendfach in der Tier,-
und Pflanzenwelt.